Zwangsversteigerung zwei Waldflächen

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 25.07.2017 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz, im Raum 010, Sitzungssaal, im Amtsgericht Biberach an der Riß, Alter Postplatz 4, 88400 Biberach, öffentlich versteigert werden:

Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Ringschnait
lfd. Nr. 1, Gemarkung Ringschnait, Flurstück 1971, Waldfläche, Oberer Wald, Größe 13.296 m², Blatt 1667 BV 1.

Eingetragen im Grundbuch von Mittelbiberach
lfd. Nr. 2, Gemarkung Mittelbiberach, Flurstück 447, Waldfläche, Fuchsbau, Größe 10.568 m², Blatt 1555 BV 1.

Lfd. Nr. 1, Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Waldfläche; eben befahrbar; im Süden an Fahrweg, im Osten und Westen an Rückeweg angrenzend; mäßig frischer bis frischer, z. T. wechselfeuchter Standort;
Verkehrswert: 31.575,00 €.

Lfd. Nr. 2, Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Waldfläche; eben, befahrbar; im Süden und Norden an Fahrweg angrenzend; mäßig frischer bis frischer, z. T. wechselfeuchter Standort; Wassereinzugsgebiet; auf dem Grundstück befinden sich noch drei alte, vermutlich abbruchreife Hütten;
Verkehrswert: 21.740,00 €.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
2 K 36/15
Termin:
25.07.2017 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Waldgrundstück
Verkehrswert:
siehe Gutachten
Wertgrenzen:
gelten
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Keine Angabe
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um zwei Waldflächen.

Die Grundstücke sind eben und befahrbar. Das Flurstück 1971 hat eine Größe von ca. 13.296 m² und grenzt im Süden an einen Fahrweg, im Osten und Westen an einen Rückeweg. Verkehrswert: 31.575,00 €.

Das Flurstück 447 mit einer Größe von ca. 10.568 m² grenzt im Süden und Norden an einen Fahrweg. Auf dem Grundstück befinden sich noch drei alte renovierungsbedürftige bzw. abbruchreife Hütten.
Verkehrswert: 21.740,00 €.


Lage

Die Versteigerungsobjekte befinden sich auf den Gemarkungen Ringschnait (Flurstück 1971) bzw. Mittelbiberach (Flurstück 447).


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom entsprechenden Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

RSW Rechtsanwälte, Ulmer-Tor-Straße 29, 88400 Biberach, Gz.: 916/14GL10, Tel. 07351/503-171


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Biberach
Alter Postplatz 4
88400 Biberach

Telefon Geschäftsstelle: 07351/59-515
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
2 K 36/15
Termin:
25.07.2017 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Waldgrundstück

Lage:

Adresse
88400 Biberach an der Riß

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)