Zwangsversteigerung Wohnhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 26.09.2019 um 14:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Mainz, Diether-von-lsenburg-Straße, 55116 Mainz, Raum 16, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 350.000,00 €.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
260 K 34/18
Termin:
26.09.2019 um 14:30 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
350.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
27.07.2018
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnhaus mit Zwischenbau und zu Wohnzwecken ausgebauter Scheune

Die Gebäudeteile verfügen über je 2 Vollgeschosse, ein Gewölbekeller ist vorhanden. Insgesamt gibt es drei Wohnungen. Die Gebäude in Mauerwerkbauweise stammen ca. aus den Baujahren zw. 1900 und 1963, die letzten Modernisierungsmaßnahmen erfolgten ca. 2006.

Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 200 m² (ca. 72 m², ca. 84 m² und ca.45 m²) nebst ca. 40 m². Nutzfläche in der Wohnung 3 im EG. Die Grundrissgestaltung ist nicht mehr zeitgemäß und teilweise unzweckmäßig durch gefangene Räume sowie innen liegende Küchen und Bäder.

Insgesamt kann der Ausstattungsstandard als mittel eingestuft werden. Es bestehen erheblicher Investitions- und Reparaturstau und Bauschäden sowie fehlende Instandhaltung. Auch der Außenbereich weist erheblichen Pflegerückstand auf.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war die Wohnung 1 eigen genutzt, die Wohnungen 2 und 3 nicht bewohnt/genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Dachform: Satteldach, Pultdach.
Fenster: aus Kunststoff, Holz, Aluminium; Isolierverglasung: liegende Dachfenster.
Bodenbeläge: verschiedene Ausführungen; Fliesen, Werkstein, Laminat.
Elektroinstallation: üblicher Standard, teils erneuert.
Heizung: Öl-Zentralheizung (defekt).
Sanitäreinrichtung: übliche Ausstattung, Bäder mit Badewannen.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Mainz im Stadtteil Gonsenheim in einem Wohngebiet in mittlerer Lage.

Das fast ebene Grundstück grenzt an einen Wasserlauf. Bei der Klosterstraße handelt es sich um eine asphaltierte Straße mit beidseitigen Gehwegen aus Betonverbundsteinen. Im Bereich des Objekts befinden sich mehrere Stadtbushaltestellen, die kürzeste Entfernung beträgt ca. 6 Minuten Fußweg. Es sind alle erforderlichen lnfrastruktureinrichtungen incl. Breitbandverkabelung vorhanden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Mainz
Diether-von-Isenburg-Straße
55116 Mainz

Telefon:
Geschäftsstelle 06131 141-0

Sprechzeiten:
Mo – Fr: 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
260 K 34/18
Termin:
26.09.2019 um 14:30 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
350.000,00 €
Wohnfläche ca.:
200 m²
Grundstücksfläche ca.:
510 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1900 und jünger
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
WE 1 eigen genutzt, WE 2 + 3 leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller
Waschküche:
Waschküche

Lage:

Adresse
Klosterstraße 39
55124 Mainz
Ortsteil
Gonsenheim

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)