Zwangsversteigerung Wohnhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 14.05.2019 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Koblenz, Karmeliterstraße 14, 56068 Koblenz, Raum 123, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch von Metternich [Koblenz]
lfd. Nr. 2, Gemarkung Metternich [Koblenz], Flur 4 Nr.13/7, Gebäude- und Freifläche, Kierweg 1, mit 662 m², Blatt 4011 BV 7,
lfd. Nr. 3, Gemarkung Metternich [Koblenz], Flur 4 Nr. 13/8, Gebäude- und Freifläche, Kierweg 1, mit 18 m², Blatt 4011 BV 8,
Zusatz zu lfd.Nr. 2: 10 zu 7: Das Recht zum Verlegen und Belassen und Unterhalten von Versorgungsleitungen an den Grundstücken Flur 4 Nr. 38/25,21/2,25/13, 13/10 (Metternich Blatt 3068 Abt. II Nr. 4)
11 zu 7: Leitungsrecht an den Grundstücken Metternich Flur 4 Nr. 13/4 (Metternich Blatt 2769 Abt. II Nr. 5) und Metternich Flur 4 Nr. 13/5 (Metternich Blatt 3194 Abt.II Nr. 5).

Eingetragen im Grundbuch von Metternich [Koblenz]
1/2 an
lfd. Nr. 4, Gemarkung Metternich [Koblenz], Flur 4 Nr.13/6, Hof-und Gebäudefläche (Einfahrt) zu Kierweg 1, mit 36 m², Blatt 4011 BV 9 zu 7,

Lfd. Nr. 2
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Das Objekt wurde 2011 tlw. von innen (Erdgeschoss) umgebaut und teilsaniert. Das Objekt befindet sich in einem guten baulichen Unterhaltungs- und Pflegezustand. Das Objekt (drei Einheiten) ist derzeit fremdvermietet. Es befinden sich zwei Wohneinheiten und eine gewerblich (Büroflächen) genutzte Einheit im Objekt. Im Erdgeschoss wird ein Gewerbebetrieb (Statikerbüro) geführt. Die Wohneinheiten im Untergeschoss konnten von innen nicht besichtigt werden. Es fehlen bauliche Genehmigungen für die Nutzung der Einheit im Erdgeschoss als Büro und der Aufteilung des Untergeschosses in zwei Wohneinheiten.
Verkehrswert: 625.000,00 €

Lfd. Nr. 3
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Verkehrswert: 12.000,00 €

Lfd. Nr. 4
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Verkehrswert: 0,00 €

Die Grundstücke lfd. Nr. 2 und lfd. Nr. 4 bilden eine rechtliche Einheit.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
21 K 50/17
Termin:
14.05.2019 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
625.000,00 € und weitere
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
02.03.2018
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur in Teilbereichen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnhaus auf Flurstück 13/7. Des Weiteren gelangen das Flurstück 13/8 und der 1/2 Anteil am Flurstück 13/6 zur Versteigerung. Die Flurstücke 13/7, 13/8 und 13/6 bilden eine wirtschaftliche Einheit. Gleichzeitig bilden die Flurstücke 13/7 und 13/6 eine rechtliche Einheit.

Das Objekt konnte vom Gutachter in Teilbereichen (Wohneinheit im Untergeschoss) nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Derzeit befinden sich in dem zweigeschossigen, ca. 1974 errichteten Gebäude (Untergeschoss und Erdgeschoss) drei abgeschlossene Einheiten. Hiervon werden im Untergeschoss, zwei Wohneinheiten wohnwirtschaftlich und im Erdgeschoss eine Einheit gewerblich genutzt. Die genehmigten Bauunterlagen weichen von dem Bestandsgebäude ab. Ca. 2011 wurde das Erdgeschoss zu einer gewerblichen Nutzung umgebaut. Eine Nutzungsänderung wurde nicht vorgelegt, da diese aufgrund der textlichen Festsetzung als reines Wohngebiet nicht zulässig ist.

Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 274 m². Es ist normaler Unterhaltungsstau vorhanden. Das Objekt befindet sich in einem guten baulichen Unterhaltungs- und Pflegezustand.

Auf dem Flurstück 13/7 befindet sich des Weiteren eine Garage, die massiv mit Flachdach/ Bitumenbahnabdichtung errichtet ist. Die Garage ist über ein Metallschwingtor zu befahren. Die Garage ist zweigeschossig errichtet. Der Zugang zu der unteren Ebene, erfolgt über das Untergeschoss. Derzeit wird diese Fläche als Archiv genutzt, kann aber jederzeit als Abstellraum (z.B. für Gartengeräte) genutzt werden. Es besteht zusätzlich ein Ausgang in den Garten. Die Zufahrt zu der Garage erfolgt über das separate vorgelagerte Flurstück 13/6, das hälftig aufgeteilt ist.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Dach: Satteldach mit Pfanneneindeckung.
Installationen: Mittlere (Erdgeschoss gehobene) Ausstattung der Beleuchtungs- und Elektroinstallationen. Tür-, Klingel-, Sprechanlage. Weitere Installationen vorhanden, die nicht gesondert benannt werden.
Heizungsinstallationen: Zwei separate Gasthermen (Einliegereinheit UG, links und Erdgeschosseinheit mit UG, rechts). Über Metallheizkörper/Thermostatventil.
Warmwasserversorgung: Im Erdgeschoss dezentral über Durchlauferhitzer. Im Untergeschoss unbekannt.
Fenster: Kunststoffrahmen mit Isolierverglasung. Kunststoffrollläden.
Besondere Bauteile: Massive Außentreppe mit Natursteinbelag zum Untergeschoss. Auskragender Balkon mit Metallgeländer. Eingangspodest mit Überdachung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Koblenz (ca. 112.000 Einwohner), im Stadtteil Metternich in mittlerer bis guter Wohnlage.

Bei der Straße „Kierweg“ handelt es sich um eine öffentliche Straße mit überwiegend reinem Anliegerverkehr (Sackgasse). Während des Ortstermins waren lagetypische normale Immissionen vorhanden. Es ist nicht auszuschließen, dass es zu Lärmbeeinträchtigungen (Verkehrslärm), durch die naheliegende Kurt-Schumacher-Brücke kommen kann.

Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus wohnwirtschaftlicher Nutzung. Geschäfte des täglichen Bedarfs sind im Stadtteil vorhanden. Kindergarten und Grundschule können vor Ort besucht werden. Öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) befinden sich in der näheren Umgebung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Koblenz
Karmeliterstr. 14
56068 Koblenz

Tel. 0261/102-0
Öffnungszeiten: Mo.-Do. 10:00-12:00 und 14:00-16:00 Uhr, Fr. 10:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
21 K 50/17
Termin:
14.05.2019 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
625.000,00 € und weitere
Wohnfläche ca.:
274 m²
Grundstücksfläche ca.:
662 m²
Objekt Zustand:
guter Zustand
Baujahr ca.:
1974
verfügbar:
vermietet
Balkon:
Balkon
Garage:
Garage

Lage:

Adresse
Kierweg 1
56072 Koblenz-Metternich

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)