Zwangsversteigerung Wohnhaus mit Nebengebäuden

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 30.01.2019 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von Ohof Blatt 545, im Amtsgericht Gifhorn, Am Schloßgarten 4, Saal 118, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1, Gemarkung Ohof, Flur 1, Flurstück 31/7, Gebäude- und Freifläche, Eltzer Straße 14, Größe 1587 m².

Verkehrswert: 110.000,00 €.

Objektbeschreibung: Wohnhaus mit Nebengebäuden.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
5 K 8/18
Termin:
30.01.2019 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
110.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
14.08.2018
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnhaus mit Nebengebäuden (Resthof).

Das eingeschossige Gebäude mit tlw. ausgebautem Dachgeschoss und Anbau wurde ca. 1900 ursprünglich in Fachwerksbauweise und nach Erneuerung der Außenwände tlw. in Massivbauweise erstellt. Modernisierungen bzw. leichte Renovierungen fanden ca. in den Jahren 1962 und 1964 sowie ab ca. 2009 statt. Die Grundrissgestaltung erweist sich als unwirtschaftlich mit tlw. mangelnden Raumhöhen. Der bauliche Zustand ist befriedigend; es besteht Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf. Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 120 m²; die Räumlichkeiten teilen sich auf in:

EG: Wohnzimmer, Schlafzimmer, Arbeitszimmer, Küche, Bad, Flur und Wäscheraum.
DG: Treppenflur und 2 Zimmer.

Das eingeschossige Nebengebäude (Ursprung: Landwirtschaftliches Wirtschaftsgebäude, Stallungen, Bergeraum, Durchfahrt) mit Satteldach und Schuppen-Anbau wurde ca. 1900 erstellt und ca. 1964 leicht renoviert. Im EG befinden sich der Nebeneingang mit Flur, Heizungsraum und Abstellkammern. Der bauliche Zustand zeigt sich befriedigend, es besteht Unterhaltungsstau.

Darüber hinaus befinden sich auf dem Grundstück ein massiver Schuppen (Abstellräume) mit Pultdach und einfacher Elektroinstallation sowie ein Carport und eine Gartenlaube.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.


Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Bodenbeläge: Laminat, Fliesen.
Heizung: Zentralheizung als Pumpenheizung, mit flüssigen Brennstoffen (Gas); Wandgerät im Nebengebäude, Raumheizflächen.
Elektro: durchschnittliche Ausstattung.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Meinersen, am Ortsrand des Ortsteils Ohof (ca. 680 Einwohner).

Das ebene Eckgrundstück hat einen unregelmäßigen Zuschnitt. Bei der "Eltzer Straße" handelt es sich um eine Anliegerstraße mit mäßigem Verkehr. Beeinträchtigungen waren keine vorhanden. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus aufgelockerter Bauweise.

Die Verkehrsanbindungen erfolgen über die B 214 sowie die A 2 (ca. 15 km). Ein Bahnhof befindet sich in Meinersen, ein Flughafen steht in Hannover zur Verfügung. Die nächstgelegenen größeren Städte sind Gifhorn, Braunschweig und Celle. Bis nach Hannover sind es ca. 50 km.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Gifhorn
Am Schloßgarten 4
38518 Gifhorn

Telefon Geschäftsstelle: 05371/897-103 oder -101

Sprechzeiten: Montag bis Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
5 K 8/18
Termin:
30.01.2019 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
110.000,00 €
Wohnfläche ca.:
120 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.587 m²
Objekt Zustand:
befriedigend
Baujahr ca.:
1900
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Scheune:
Scheune
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Carport:
Carport
Waschküche:
Waschküche

Lage:

Adresse
Eltzer Straße 14
38536 Meinersen-Ohof

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)