Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 10.11.2021 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Waldshut-Tiengen, Bismarckstraße 23, 79761 Waldshut-Tiengen, Raum 20, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 700.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
3 K 9/20
Termin:
10.11.2021 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
700.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
18.11.2020
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Dokumente als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus.

Das voll unterkellerte, zweigeschossige Gebäude wurde ca. 1951 in Massivbauweise errichtet und hat ein zu Wohnzwecken ausgebautes Dachgeschoss. Eine grundlegende Sanierung erfolgt ca. 2009. Es teilt sich in drei Wohneinheiten und eine Gewerbeeinheit. Die Wohnfläche beträgt ca. 248 m² und die Nutzfläche ca. 185 m². Das Gebäude befindet sich in einem baujahrstypischen ordentlichen und grundlegend sanierten Zustand.

Wohn- und Nutzflächen:

Wohnung OG: 5 - Zimmerwohnung, ca. 113 m².
Wohnung DG: 4 - Zimmerwohnung, ca. 85 m².
Wohnung DG (Spitz): 2 - Zimmerwohnung, ca. 50 m².
Nutzfläche (NF): Praxis, ca. 122 m².
Nutzfläche Lager UG, ca. 63 m².

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen vermietet.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Ausstattung

Dach: Satteldach mit Ziegeleindeckung und Dachfenster.
Heizung: Zentrale Gaszentralheizung älteren Baujahres.
Wärmeabgabe: Radiatoren in den Wohnräumen und Sanitärräumen teilweise im Aufputzleitungssystem.
Warmwasser: Zentraler Warmwasserspeicher neben der Heizungsanlage.
Zusatzheizung: Edelstahl Außenkamin mit Anschluss im OG vorhanden.
Elektro: Elektroinstallation unter Putz. In den Räumen sind durchschnittliche Anzahl Licht- und Stromauslässe in zeitgemäßen Standard vorhanden. Separate Stromzähler sowie Sicherungseinheit mit Feuchtabsicherung vorhanden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Laufenburg (ca. 9.066 Einwohner), im östlichen Stadtteil der Kernstadt in guter und nachgefragter Wohnlage.

Einrichtungen einer öffentlichen und privaten Infrastruktur, der schulischen, medizinischen und kulturellen Versorgung sowie Geschäfte des täglichen Bedarfs liegen in der Stadt in wenigen Gehminuten entfernt. Durch die Nähe zur Fernstraße und Bahn können Verkehrsimmissionen wahrgenommen werden. Die Umgebung des Bewertungsobjektes ist entlang der Grunholzer Straße geprägt von überwiegend zweigeschossiger Wohnhausbebauung in Eigenheimcharakter mit ortsüblicher Durchgrünung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Ansprechpartner:
Anwaltssozietät Fehrenbach u. Koll., Waldshut-Tiengen
SB. RA Kehrer
AZ: JK-20/00225
Tel.: 07751/8309-11


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Waldshut-Tiengen
Bismarckstr. 23
79761 Waldshut-Tiengen

Telefon Geschäftsstelle 07751/881-0
Öffnungszeiten täglich 08:00-11:30 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Wichtiger Hinweis:

Wichtiger Hinweis: 
 
Hinweis für die Zwangsversteigerungstermine
Aufgrund des großen Publikumsinteresses werden Termine teilweise ausgelagert in das Katholische Gemeindehaus, Eisenbahnstraße 29 (Eingang aus Richtung Liebfrauenkirche) - siehe Planausschnitt im Anhang.

 - Bitte entnehmen Sie den Ort der Terminsbestimmung -
 - Das Amtsgericht bittet um telefonische Voranmeldung zum Versteigerungstermin unter 07751/881-343 -
 
Bitte beachten Sie außerdem:
Sollte der Raum nicht für alle Anwesenden ausreichen, wird der Zugang nur denjenigen Bietinteressenten gewährt, die die Bietsicherheit geleistet haben.
 
Wenn mehrere Personen gemeinsam bieten wollen (z.B. Ehepaare), wird empfohlen, dass nur ein Bieter den Termin wahrnimmt. Für die übrigen Bieter ist eine notariell beglaubigte Bietvollmacht vorzulegen. 
 
Beim Betreten des Gebäudes und während des Versteigerungstemins ist ein Mund- und Nasenschutz zu tragen.
 
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Vollstreckungsgericht den Versteigerungstermin beenden wird, sollten die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen nicht eingehalten werden. 

» Weitere Infos


Objektdaten:

Aktenzeichen:
3 K 9/20
Termin:
10.11.2021 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
700.000,00 €
Wohnfläche ca.:
248 m²
Nutzfläche ca.:
185 m²
Grundstücksfläche ca.:
750 m²
Objekt Zustand:
saniert
Baujahr ca.:
1951
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
vermietet
Stellplatz:
Stellplatz
Keller:
Keller
Waschküche:
Waschküche

Lage:

Adresse
Grunholzer Straße 8
79725 Laufenburg

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)