Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 24.10.2019 um 10:30 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 1.6, Sitzungssaal, im Amtsgericht Bernkastel-Kues, Brüningstraße 30, 54470 Bernkastel-Kues, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1
Verkehrswert: 4.179,10 €.

Lfd. Nr. 2
Verkehrswert: 1.300,00 €.

Lfd. Nr. 3
Verkehrswert: 25.820,90 €.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
6 K 17/18
Termin:
24.10.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
siehe Gutachten
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
18.09.2018
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus.

Die drei Grundstücke befinden sich in zentraler Stadtkernlage. Zwei Grundstücke sind mit einem zweiseitig angebauten Wohn- und Geschäftshaus in geschlossener Häuserzeilenbebauung bebaut und bilden zum Wertermittlungsstichtag somit eine wirtschaftliche Einheit. Das Wohn- und Geschäftshaus besteht aus zwei ursprünglich getrennt voneinander genutzten Wohnhäusern, die bereits vor 1900 in Teilmassiv- bzw. Fachwerkbauweise errichtet wurden.

Neben einem rückseitigen Anbau befindet sich noch ein ehemals landwirtschaftlich genutztes Hinterhaus in Fachwerkbauweise auf dem Grundstück. Das Wohn- und Geschäftshaus ist mit einem niedrigen Gewölbekeller teilunterkellert, besitzt drei Vollgeschosse und ein nicht ausgebautes, aber ausbaubares Dachgeschoss. Zum Wertermittlungsstichtag befinden sich eine Gewerbeeinheit und eine Wohneinheit in dem Gebäude. Die Gewerbeeinheit erstreckt sich über das Erdgeschoss und den rückseitigen Anbau, in dem sich die Toiletten der ehemaligen Gaststättennutzung befinden. In den darüber liegenden Geschossen befinden sich ausschließlich Wohnräume.

Das Wohn- und Geschäftshaus befindet sich zwar von außen in einem befriedigenden Unterhaltungszustand, die Innenräume sind jedoch in fast allen Gewerken überaltert und von erheblichem Modernisierungsrückstau gekennzeichnet. Teilweise fehlen Wände und Decken. Unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten ist eine umfassende Modernisierung des Wohn- und Geschäftshauses angezeigt, um die Wohn- und Geschäftsräume einer geeigneten Nutzung zuzuführen, die den allgemeinen Anforderungen an gesunde Wohn- und Arbeitsverhältnisse entspricht. Ein wirtschaftlich handelnder Marktteilnehmer wird im Zuge der umfassenden Modernisierung auch das 3. Obergeschoss vollständig zu Wohnzwecken ausbauen und die oberen Geschosse in drei abgeschlossene Wohneinheiten aufteilen, um das Nutzungspotential des Wohn- und Geschäftshauses auszuschöpfen. Diese Maßnahmen wird er zudem stichtagsnah durchführen.

Das ehemals landwirtschaftlich genutzte Hinterhaus befindet sich in einem sehr schlechten, wirtschaftlich überalterten und baufälligen Zustand. Ein wirtschaftlich handelnder Marktteilnehmer wird dieses Gebäude mangels Nutzungsalternativen bis auf das Erdgeschoss abbrechen, um dieses als Lager- und Abstellfläche sowie als Heizungsraum und Tanklager zu nutzen.

Das Wohn- und Geschäftshaus war zum Zeitpunkt der Ortsbesichtigung leerstehend und befand sich teilweise im Rohbauzustand.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Traben-Trarbach, Stadtteil Trarbach.

Das zu bewertende Grundstück liegt in einem förmlich festgelegten Sanierungsgebiet und innerhalb der Denkmalschutzzone des historischen Stadtkerns des Stadtteils Trarbach.

Geschäfte des täglichen und individuellen Bedarfs sind ebenso angesiedelt wie Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen und Apotheken.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Bernkastel-Kues
Brüningstraße 30
54470 Bernkastel-Kues

Telefon: 06531/59-0

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 09:00 - 12:00 Uhr, Do. 14:00 - 16:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
6 K 17/18
Termin:
24.10.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
verfügbar:
leer stehend
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Moselstraße 21, 23
56841 Traben-Trarbach

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)