Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 18.01.2022 um 14:30 Uhr folgender Grundbesitz im Saal im Kulturhaus Mannheim-Käfertal, Gartenstraße 8, 68309 Mannheim, öffentlich versteigert werden:

Erbbaurecht, eingetragen im Grundbuch von Brühl Blatt 4.403, an dem im Grundbuch von Brühl Blatt 2.556 eingetragenen Grundstück
Gemarkung Brühl, Flurstück 2062, Gebäude- und Freifläche, Uhlandstraße 4 mit 481 m²

Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
(bebaut mit einem Einfamilienhaus mit Garage und Carport; Wohnfläche (EG, OG und DG) ca. 160,00 m² Geb.baujahr 1952/ spät. Wertverbesserungen/Ausbau des Dachgeschosses ca. 1998/99);

Verkehrswert: 330.000,00 €

Hinweis: Angaben zur Laufzeit und Höhe des Erbbauzinses können Sie dem Gutachten entnehmen.


Aktenzeichen:
1 K 34/21
Termin:
18.01.2022 um 14:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
330.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
19.05.2021
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Dokumente als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Garage und Carport in Erbbaurecht.

Das Wohnhaus besteht aus Kellergeschoss (KG), Erdgeschoss (EG), Obergeschoss (OG) und ausgebautem Dachgeschoss (DG). Die Garage ist eingeschossig und nicht unterkellert. Die Bebauung wurde etwa 1952 errichtet. Etwa 1998/99 erfolgte der Ausbau des Dachgeschosses zu Wohnzwecken einschließlich Einbau von 2 Dachgauben. Die Wohnfläche beträgt ca. 160 m². Die Bebauung befindet sich weitgehend in altersgerechtem Unterhaltungszustand. An verschiedenen Stellen ist Instandhaltungsstau vorhanden.

Nutzung / Raumaufteilung:

KG: 2 Kellerräume, Heiz- und Waschmaschinenraum, Öltankraum, Flur
EG: Wohn-Essbereich, Küche, Bad/WC, Flur, Diele, Terrasse
OG: 3 Zimmer, DU/WC, Flur, Balkon
DG: 1 Zimmer

Die Garage ist unmittelbar an das Wohnhaus angebaut und hat eine Nutzfläche von ca. 20,00 m². Im mittleren östlichen Grundstücksbereich befindet sich ein Carport, welcher von der Uhlandstraße durch ein Garagentor befahrbar ist.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Fenster: EG + OG isolierverglaste Kunststofffenster (Baujahr 2004), Außenrollläden aus Kunststoff (Rollladenkästen ungedämmt), DG Holzfenster mit Isolierverglasung (Baujahr 1999).
Elektroanlage: verdeckte Installation, einfache Ausführung (älter als 20 Jahre), kein FI-Schalter.
Heizung: Öl-Zentralheizung (Baujahr 1992).
Heizverteilung: Plattenheizkörper.
Warmwasser: zentral über die Heizung (Boiler vor ca. 6 Jahren erneuert).
Fußböden: Wohnräume: Fliesen, Laminat; Bäder und Küche gefliest.
Besondere Bauteile: Eingangsvorbau/Balkon, Terrasse mit Überdachung in Leichtbauweise und Treppe zum Garten, 2 Dachgauben.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Brühl, ca. 14.000 Einwohner, in zentraler Ortslage in insgesamt mittlerer Wohnlage.

Geschäfte des täglichen Bedarfs sind in der näheren Umgebung vorhanden, KIGA, Grund-, Haupt- und Werkrealschule im Ort, weitere Schulen in Mannheim, Schwetzingen und Hockenheim. Die nächste Bushaltestelle liegt fußläufig entfernt in der Mannheimer Straße. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus Wohnbebauung. Das Grundstück liegt an einer Durchgangsstraße mit normalem Verkehrsaufkommen.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

kein Gläubiger - Teilungsversteigerung -


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Mannheim
A2, 1
68159 Mannheim

Amtsgericht Mannheim / Zweigstelle (Palais Bretzenheim)

Telefonische Auskunft 0621/292-2077 (nur vormittags)

Öffnungszeiten zur Einsicht in die Gutachten:
Mo. und Fr. 9:00-11:30 Uhr und Mi. 13:00-15:00 Uhr.

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Wichtiger Hinweis:

Achtung! Änderung Versteigerungsort!

Aufgrund der Corona-Pandemie und der einzuhaltenden Sicherheitsstandards finden die Versteigerungstermine bis auf Weiteres in folgenden Räumlichkeiten statt:
Kulturhaus Käfertal, Gartenstraße 8, 68309 Mannheim
Es gilt auch dort die Hausverfügung der Präsidentin des Amtsgerichts Mannheim zum Schutz des Publikums und der beim Amtsgericht Mannheim Beschäftigten vor dem Corona-Virus SARS-COV-2 (COVID-19) in der aktuellen Fassung.
Teilnehmer eines Versteigerungstermins haben medizinische Masken - sogenannte OP-Masken oder Masken mit den Standards KN95/N95 oder FFP2 zu tragen.
Zusätzliche Informationen finden Sie hier.

Die Kontaktdaten der Teilnehmer werden im Rahmen der Eingangskontrolle erfasst. Zur Beschleunigung der Eingangskontrolle/ Kontaktdatenerfassung empfiehlt sich das bereits ausgefüllte Formular mitzubringen.
Sie finden dieses zum Download über den Link "Weitere Infos" direkt unter diesem Satz.

» Weitere Infos


Objektdaten:

Aktenzeichen:
1 K 34/21
Termin:
18.01.2022 um 14:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
330.000,00 €
Wohnfläche ca.:
160 m²
Grundstücksfläche ca.:
481 m²
Zimmeranzahl:
5
Objekt Zustand:
befriedigend
Baujahr ca.:
1952
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Balkon:
Balkon
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Carport:
Carport
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Uhlandstraße 4
68782 Brühl

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)