Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 24.06.2021 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz in der Lindenhalle Wolfenbüttel, Halberstädter Straße 1 a, 38300 Wolfenbüttel, Saal für das Amtsgericht Wolfenbüttel, öffentlich versteigert werden:

Einfamilienhaus
Verkehrswert: 135.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
23 K 15/20
Termin:
24.06.2021 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
135.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
04.11.2020
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus.

Das teil unterkellerte, 2-geschossige Gebäude wurde ca. 1890 freistehend errichtet. Die Wohnfläche beträgt ca. 198 m².

Das Kellergeschoss des Hauses ist nur über eine Leiter erreichbar, es wird überwiegend zu Lagerzwecken genutzt. Zudem befindet sich dort der Warmwasserspeicher. Die Heizungsanlage mit den Pufferspeichern befindet sich im Nebengebäude. Im Erdgeschoss sind die Küche sowie weitere Wohnräume und das Bad gelegen. Im Obergeschoss sind das Schlaf- und die Kinderzimmer. In einem noch im Rohbau befindlichen Raum sollte ein weiteres Bad entstehen. Nebenan war ein Abstellraum geplant, der sich ebenfalls noch im Rohbau befindet. Das Dachgeschoss ist nicht ausgebaut und dient Lagerzwecken.

Das Gebäude befindet sich in einem befriedigenden Zustand. In der Küche im Erdgeschoss fehlt die Türzarge, im Arbeitszimmer der Bodenbelag. Zum Keller führt nur eine Leiter, eine vormals vorhandene Treppe wurde demontiert. Im Bad fehlt die Drückergarnitur am WC. Die Wand am Treppenaufgang zum Obergeschoss ist noch im Rohbauzustand.

Das Obergeschoss befindet sich ebenfalls zum Teil im Rohbau. Es fehlen Türschwellen, Boden- und Wandbeläge, Rohrverkleidungen und z.T. sind die Türzargen nicht fertig eingebaut worden. Der Treppenanschluss im Obergeschoss ist nicht fertiggestellt. Ebenso unvollendet ist die Elektrik, vereinzelt fehlen Schalter, Dosen und Blendrahmen. Des Weiteren sollte im Obergeschoss ein weiteres Bad entstehen. Zum Ortstermin waren in dem Raum nur die Anschlüsse und der Handtuchheizkörper vorhanden, ansonsten befindet er sich im Rohbau. In der Decke sind im Bereich der Deckenbalken Ausklinkungen vorhanden, da diese abgehängt werden sollte.

Auf dem Grundstück befindet sich ein eingeschossiges, nicht unterkellertes Nebengebäude mit Pultdach. Das Nebengebäude ist ebenfalls zum Teil nicht fertig ausgebaut. Im Außenbereich sind die Pflasterflächen teilweise abgesackt und vereinzelt von Wildwuchs überwachsen.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt unbewohnt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Ausstattung

Dach: Satteldach, Eindeckung mit Dachpfannen.
Bodenbeläge: Laminat, Fliesen.
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung.
Fenster: Sprossenfenster mit Holzrahmen und Wärmedämmverglasung.
Elektroinstallationen: normale Ausstattung; im Obergeschoss teils unvollständig Ausgebaut.
Heizung: Holzzentralheizung mit 3.000 Liter Pufferspeicher im Nebengebäude; Verteilung über Heizkörper; Handtuchheizkörper im geplanten Bad im OG.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Winnigstedt.

Die Grundstücksfläche ist regelmäßig geschnitten und in ihrer Topografie eben. Die Roklumer Straße ist Teil der Ortsdurchfahrtsstraße mit mäßigem Verkehrsaufkommen. In der Nachbarschaft herrscht überwiegend Wohnbebauung vor. Es handelt sich um eine ländliche Lage mit durchschnittlicher Verkehrsanbindung. Eine Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist an der Bushaltestelle „Ganterplatz“ in wenigen Gehminuten gegeben. Es verkehren mehrere Buslinien, die Winnigstedt mit Wolfenbüttel (stündlich) und Schöppenstedt verbinden.

Geschäfte mit Waren des täglichen Bedarfs sind in Winnigstedt außer einem kleinen Hofladen mit Vertrauenskasse nicht vorhanden. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in den nahe gelegenen Ortschaften Semmenstedt, Schöppenstedt oder Groß Denkte bzw. in Wolfenbüttel. Im Ort gibt es eine Grundschule und einen Kindergarten. Weiterführende Schulen befinden sich in Schöppenstedt und in Wolfenbüttel.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Wolfenbüttel
Rosenwall 1A
38300 Wolfenbüttel

Telefon: 05331 /809-0
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 09:00 bis 12.00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Wichtiger Hinweis:

Wichtiger Hinweis zur Versteigerung
Hinweise für Verfahrensbeteiligte während der Corona-Pandemie:
 
Zum Schutz aller Beteiligten finden während der Corona-Pandemie die Zwangsversteigerungen des Amtsgerichts Wolfenbüttel in der Lindenhalle, Halberstädter Str. 1 a, 38300 Wolfenbüttel statt.
 
Für alle Termine gelten die an dem Terminstag aktuellen Regeln des Infektionsschutzgesetzes des Bundes und der entsprechenden Niedersächsischen Gesetze und Verordnungen.
 
Es kann daher sein, dass Sie die Halle und den Gerichtssaal z.B. nur mit einem bestätigten PcR-Test betreten dürfen, der nicht älter als 12- oder 24 Stunden ist.  Bitte bereiten Sie sich gegebenenfalls entsprechend vor.
 
Welche Regeln gelten werden, kann zum Zeitpunkt der Terminierung nicht abgesehen werden.
 
Es wird darum gebeten, von diesbezüglichen Rückfragen bei Gericht abzusehen, sondern sich hinsichtlich der geltenden Bestimmungen mittels geeigneter Quellen anderweitig zu informieren.
 
Außerdem gelten außerhalb des Saales, in dem die Versteigerungen stattfinden, die für die Lindenhalle festgeschriebenen Hygienevorschriften und Verhaltensregeln, innerhalb des Saales diejenigen, die vom Amtsgericht Wolfenbüttel verantwortet werden.
 
Zum Schutz vor Infektionen soll der Aufenthalt in der Lindenhalle auf das absolut erforderliche Mindestmaß beschränkt werden.
 
Sie werden daher gebeten, die Lindenhalle erst kurz vor dem Termin zu betreten und sich an die dort geltenden Regeln (Abstandsregelung, Tragen von FFP-2- oder OP-Maske) Hygienevorschriften, Registrierung der persönlichen Daten, etc.) zu halten.

Objektdaten:

Aktenzeichen:
23 K 15/20
Termin:
24.06.2021 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
135.000,00 €
Wohnfläche ca.:
198 m²
Grundstücksfläche ca.:
714 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1890
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
unbewohnt
Nebengebäude:
Nebengebäude

Lage:

Adresse
Roklumer Straße 8
38170 Winnigstedt

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)