Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 01.10.2020 um 13:45 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Lebach, Saarbrücker Straße 10, Saal 24, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 77.800,00 €.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
4 K 15/19
Termin:
01.10.2020 um 13:45 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
77.800,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
06.11.2019
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Nebengebäuden.

Das zweigeschossige, teilunterkellerte Wohnhaus mit ausgebautem DG wurde ca. 1900 in Massivbauweise errichtet. Die Wohnfläche beträgt ca. 266 m². Der Grundriss hat eine für das Baujahr zeittypische Gestaltung und bietet eine gute bis ausreichende Belichtung und Besonnung.

Auf dem Grundstück stehen noch folgende Gebäudeteile:
- an das Wohnhaus angebautes, eingeschossiges Nebengebäude in Massivbauweise; im Innenbereich altersbedingter Bau- und Erhaltungszustand;
- veralteter Unterstand, veraltete rückstehende Garage, veralteter Schuppen.

In den letzten Jahren erfolgten keine Modernisierungen. Der bauliche Zustand ist dem Gebäudealter entsprechend als ausreichend anzusehen. Insgesamt besteht ein stark modernisierungsbedürftiger Zustand. Es ist eine Komplettmodernisierung erforderlich. Die Außenanlagen zeigen insgesamt einen verwilderten Zustand.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung stand das Objekt leer.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Dachform: Sattel- oder Giebeldach.
Heizung: Einzelöfen.
Warmwasserversorgung: Elektroboiler.
Bodenbeläge: verschiedene Ausführungen; Teppichböden, Laminat, Fliesen usw.
Fenster: aus Holz mit Isolierverglasung; Rollläden aus Kunststoff, Dachflächenfenster.
Sanitäre Installation: einfache bzw. überalterte Ausstattung und Qualität.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Schmelz (ca. 16.000 Einwohner) im Ortsteil Aussen in mittlerer Wohnlage.

Die seitlichen Gartenflächen liegen über dem Straßenniveau. Das Eckgrundstück wird von der Reimsbacher Straße aus erschlossen, diese ist eine voll ausgebaute Gemeindestraße mit mäßigem Verkehr. Die Umgebung besteht aus gewerblichen und wohnbaulichen Nutzungen in meist offener, ein- bis zweigeschossiger Bauweise. Die Infrastruktur entspricht der Größe des Ortes. Geschäfte für den tägliche Bedarf, eine Bushaltestelle etc. sind fußläufig entfernt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Lebach
Saarbrücker Str. 10
66822 Lebach

Telefon Zentrale: 06881/927-0
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 08:30 bis 12:00 Uhr,
Mo., Di. + Do. 13:30 bis 15:30 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
4 K 15/19
Termin:
01.10.2020 um 13:45 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
77.800,00 €
Wohnfläche ca.:
266 m²
Grundstücksfläche ca.:
600 m²
Zimmeranzahl:
10
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1900
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Ofen
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller
Waschküche:
Waschküche

Lage:

Adresse
Reimsbacher Straße 4
66839 Schmelz-Aussen

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)