Zwangsversteigerung Einfamilienhaus und Grundstücke

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 05.11.2020 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Daun, Berliner Straße 3, 54550 Daun, Raum 110, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d Sachverständigen):
Stall- und Scheunengebäude;
Verkehrswert: 10.000,00 €

Lfd. Nr. 2
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
unbebaute Fläche;
Verkehrswert: 900,00 €

Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d Sachverständigen):
Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und integrierter Garage;
Verkehrswert: 200.000,00 €

Lfd. Nr. 4
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Bauplatz;
Verkehrswert: 11.000,00 €

Lfd. Nr. 5
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d Sachverständigen):
Abbruchreifes Wohnhaus;
Verkehrswert: 8.000,00€

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
7 K 12/19
Termin:
05.11.2020 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
229.900,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
14.02.2020
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und integrierter Garage auf Flurstück 30/3 und weitere vier bebaute und unbebaute Flurstücke.

- Gemarkung Berndorf, Flur 22, Flurstück 30/3, Gebäude- und Freifläche in der Größe von 361 m², bebaut mit einem Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und integrierter Garage.

Das Gebäude ist mit einem Keller-/ Sockelgeschoss vollunterkellert, eingeschossig erstellt. Teilweise ist es mit einem Flachdach, überwiegend jedoch mit einem nicht ausgebauten Dachgeschoss erstellt. Im Südosten ist das Erdgeschoss durch einen nicht unterkellerten, eingeschossigen Erker erweitert. Aufgrund der Neigung des Grundstücks ist das Keller-/Sockelgeschoss teilweise offen. Es kann von Nordwesten begangen bzw. befahren werden. Im Keller-/ Sockelgeschoss sind, neben der Einliegerwohnung, eine integrierte Garage mit zwei Stellplätzen sowie ein Kellerraum und der Heizungskeller vorhanden. Über das Erdgeschoss erstreckt sich die Hauptwohnung; von hier aus ist der Garten im südöstlichen Grundstücksbereich, mit der (ebenfalls unterkellerten) Terrasse, zu begehen.

Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 222,64 m². Das Gebäude befindet sich in einem leicht vernachlässigten baulichen Unterhaltungs- und Pflegezustand. Es sind Bauschäden und Baumängel vorhanden.

- Gemarkung Berndorf, Flur 22, Flurstück 21/1, Gebäude- und Freifläche in der Größe von 138 m², bebaut mit einem Stall- und Scheunengebäude.

- Gemarkung Berndorf, Flur 22, Flurstück 24/1, Gebäude- und Freifläche in der Größe von 67 m², unbebaut.

- Gemarkung Berndorf, Flur 22, Flurstück 30/4, Gebäude- und Freifläche in der Größe von 441 m², unbebaut.

- Gemarkung Berndorf, Flur 22, Flurstück 22/1, Gebäude- und Freifläche in der Größe von 446 m², bebaut mit einem abbruchreifen Wohnhaus.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Die Versteigerungsobjekte befinden sich in Berndorf (ca. 540 Einwohner).

Die Flurstücke 21/1, 24/1 und 22/1 liegen an der "Kiefernstraße". Die "Kiefernstraße" ist als wenig befahrene Anliegerstraße anzusprechen. Es handelt sich um eine durchschnittliche Wohnlage. Das Flurstück 30/3 liegt an der Straßenecke "Kirchstraße/Pastor-Fuhrmann-Straße". Und das Flurstück 30/4 grenzt allein an die "Pastor- Fuhrmann-Straße". Die "Kirchstraße" ist ebenfalls als wenig befahrene Anliegerstraße anzusprechen. Bei der "Pastor-Fuhrmann-Straße" (Kreisstraße 59) handelt es sich um eine durchschnittlich befahrene Ortsdurchgangsstraße. Es handelt sich um eine noch durchschnittliche Wohnlage.

Einkaufsmöglichkeiten sind in Hillesheim (ca. 3 km) vorhanden. Kindergarten, Grundschule und Realschule plus können in Hillesheim besucht werden. Gymnasien sind in Gerolstein (ca. 14 km) und Daun (ca. 24 km) vorhanden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Daun
Berliner Str. 3
54550 Daun

Telefon: 06592/18-424
Sprechzeiten: Mo. - Fr. 9:00 bis 12:00 Uhr.

In dringenden Fällen außerhalb dieser Zeiten:
Telefon 06592/18-0
Mo. - Fr. bis 12:00 Uhr und
Mo., Di., Do. von 13:30 - 15:30 Uhr.

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
7 K 12/19
Termin:
05.11.2020 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
229.900,00 €
Wohnfläche ca.:
222,64 m²
Heizungsart:
Zentralheizung
Einliegerwohnung:
Einliegerwohnung
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Kirchstraße 9
54578 Berndorf

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)