Zwangsversteigerung Einfamilienhaus, Arrondierungsfläche und Gartenland

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 02.07.2019 um 10:30 Uhr folgender Grundbesitz, im Amtsgericht Wittenberg, Dessauer Straße 291, Saal 103, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert:
52.600,00 € für lfd. Nr. 1 = Flst. 614/152 (im Wert von 52.600,00 € ist Zubehör [Porotonsteine; Gasbetonsteine; Dachsteine; Hauseingangstür] im Gesamtwert von 2.600,00 € enthalten),
700,00 € für lfd. Nr. 2 = Flst. 618/151,
2.000,00 € für lfd. Nr. 3 = Flst. 619/151,

54.600,00 € Gesamtverkehrswert für alle drei Grundstücke in wirtschaftlicher Einheit (im Wert von 54.600,00 € ist Zubehör [Porotonsteine; Gasbetonsteine; Dachsteine; Hauseingangstür] im Gesamtwert von 2.600,00 € enthalten)

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
13 K 37/18
Termin:
02.07.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
54.600,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
12.12.2018
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei den Versteigerungsobjekten handelt es sich um ein Einfamilienhaus (Flurstück 614/152), eine Arrondierungsfläche (Flurstück 618/151) und Gartenland im Außenbereich (Flurstück 619/151), inkl. Zubehör. Die Flurstücke bilden eine wirtschaftliche Einheit.

Das 2-geschossige Einfamilienhaus wurde ca. 1950 in Massivbauweise errichtet und nach 1990 und 2013 bis 2015 tlw. renoviert (u.a. Heizung, Bad, Fenster, tlw. Bodenbeläge). Es ist unterkellert, das Dachgeschoss hat keinen Ausbau, ist aber ausbaufähig.

Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 142 m² teilen sich auf in:

Kellergeschoss: Heizungskeller, 3 Kellerräume.
Erdgeschoss: Veranda, Treppenflur, Küche, 2 Wohnräume.
Obergeschoss: Treppenflur, 3 Wohnräume, 1 Bad im Ausbau befindlich.
Dachgeschoss: Dachboden.

Die Wohnräume können tlw. über einen Treppenflur erreicht werden. Tlw. sind Durchgangszimmer bzw. gefangene Räume vorhanden, die Belichtung und Besonnung kann als gut bis ausreichend eingestuft werden. Der bauliche Zustand ist befriedigend. Es besteht ein mittlerer Unterhaltungsstau und tlw. allgemeiner Renovierungsbedarf.

Auf dem Grundstück befindet sich noch ein Schuppen in Massivbauweise, schlechter, tlw. einsturzgefährdeter Bauzustand – abbruchfähig!

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Wohnhaus:

Dachform: Satteldach.
Fenster: aus Kunststoff mit Isolierverglasung, Keller u. DG alte Holzeinfachfenster.
Bodenbeläge: Terrazzo, Fliesen, Holzdielen, alte Dielung.
Heizung: Zentralheizung als Pumpenheizung, mit flüssigen Brennstoffen (Öl), Baujahr 1991, Flachheizkörper mit Thermostatventilen, Öltanks aus Kunststoff, zusätzlich Kachelofen in einem Wohnraum.
Warmwasser: zentral über Heizung.
Elektroinstallation: überwiegend einfache bis durchschnittliche Ausstattung.
Sanitäre Installation: Bad im EG: eingebaute Wanne, eingebaute Dusche, WC, Handwaschbecken // Bad im OG: im Ausbau befindlich, WC, Handwaschbecken.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Die Versteigerungsobjekte befinden sich in Lammsdorf, einem Ortsteil der Kleinstadt Kemberg.

Das Gesamtgrundstück mit einer Fläche von ca. 1.303 m² liegt an einer Ortsstraße (Seitenweg / Nebenstraße mit Anliegerverkehr und landwirtschaftlichen Nutzverkehr). Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen in meist aufgelockerter, I- bis II-geschossige Bauweise. Es handelt sich um eine einfache Wohnlage.

Die Entfernung zum Stadtzentrum von Kemberg beträgt ca. 6 km. Geschäfte des täglichen Bedarfs befinden sich in Kemberg und Pratau, öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) können in fußläufiger Entfernung erreicht werden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Wittenberg
Dessauer Str. 291
06886 Wittenberg

Telefon: 03491/436-156, -120, -123

Sprechzeiten: täglich von 8:30 - 12:00 Uhr,
zusätzlich dienstags von 14:00 - 17:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
13 K 37/18
Termin:
02.07.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
54.600,00 €
Wohnfläche ca.:
142 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.303 m²
Zimmeranzahl:
5
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1950
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller
Speicher:
Speicher

Lage:

Adresse
Lammsdorf 12
06901 Kemberg

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)