Zwangsversteigerung Ein-/Zweifamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 23.03.2020 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Springe, Zum Oberntor 2, Saal 17, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 199.000,00 EUR.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
3 K 5/19
Termin:
23.03.2020 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
199.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
08.10.2019
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Ein-/Zweifamilienhaus.

Das unterkellerte, 1-geschossige Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss wurde in Massivbauweise errichtet. Das Baujahr ist nicht bekannt, es wird um 1910 eingeordnet. Die Wohnfläche beträgt ca. 186 m². Es besteht Modernisierungsbedarf. Die Belichtung und Besonnung werden als gut bis ausreichend, der bauliche Zustand als befriedigend bis ausreichend beschrieben. Die Räumlichkeiten teilen sich wie folgt auf:

EG: Wohn-/Esszimmer, Küche, 2 Schlafräume, WC, Laden (auch von außen zugänglich), Diele, Flur sowie Treppenraum.
DG: 3 Wohn-/Schlafräume, Bad, Küche, Abstellraum, Flur und Treppenraum sowie Bodenraum (Kriechboden).
Spitzboden: nicht ausgebaut, Abstellfläche.

Auf dem Grundstück befinden sich noch ein Holzschuppen und eine Stahlblech-Fertiggarage. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Dach: Satteldach.
Fenster: Fenster aus Kunststoff mit Isolierverglasung.
Bodenbeläge: Parkett, Teppichboden, PVC.
Heizung: Öl-Zentralheizung.
Warmwasser: Warmwasserspeicher.
Sanitäre Einrichtungen: WC im EG mit Waschbecken, WC; Bad im DG mit Waschbecken, WC, Dusche.
Besondere Bauteile: Giebelhaus, Eingangsvorbau mit Eingangstreppe, Gauben, Eingangsüberdachungen.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Springe (rd. 29.000 Einwohner), im Ortsteil Lüdersen, in mittlerer Wohnlage.

Das im Wesentlichen ebene, fast regelmäßig geformte Grundstück im Zentrum des Ortsteiles wird von der Bergdorfstraße erschlossen. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus wohnbaulichen Nutzungen. Beeinträchtigungen konnten keine festgestellt werden.

Öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) befinden sich in unmittelbarer Nähe. Geschäfte des täglichen Bedarfs gibt es in Lüdersen nicht. Bis zum Bahnhof sind es ca. 2,5 km, zum nächsten Autobahnanschluss ca. 20 km, zum nächsten Flughafen ca. 35 km.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Springe
Zum Oberntor 2
31832 Springe

Telefon 05041/20 31-0

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
3 K 5/19
Termin:
23.03.2020 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
199.000,00 €
Wohnfläche ca.:
186 m²
Grundstücksfläche ca.:
636 m²
Objekt Zustand:
befriedigend
Baujahr ca.:
um 1910
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Keller:
Keller
Abstellraum:
Abstellraum
Speicher:
Speicher

Lage:

Adresse
Bergdorfstraße 29
31832 Springe

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)