Zwangsversteigerung Ein- bis Zweifamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 18.11.2019 um 10:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Braunschweig, An der Martinikirche 8, 38100 Braunschweig, Saal/Raum E 01, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 240.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
24 K 3/19
Termin:
18.11.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
240.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
07.05.2019
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Ein- bis Zweifamilienhaus mit Doppelgarage auf zwei Flurstücken.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das Wohnhaus wurde ca. 1951 als Zweifamilienhaus in massiver Bauweise mit Satteldach und Dachsteindeckung, teilweise unterkellert, errichtet.

Die Wohnfläche im Erdgeschoss beträgt inkl. Terrasse ca. 94 m² und im Dachgeschoss ca. 70 m²; hieraus ergibt sich eine Wohnfläche von insgesamt ca. 164 m². Die Nutzfläche im Kellergeschoss beläuft sich auf ca. 46 m².

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Braunschweig am östlichen Rand der Lincolnsiedlung im Stadtteil Rühme.

Das Grundstück besteht aus einem langgestreckten Flurstück und ist weitgehend eben. Die Erschließung erfolgt von der Straße Flachsrottenweg aus. Das Grundstück steigt nach Westen an. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus Wohnbebauung mit Einfamilienhäusern. Östlich der Straße „Flachsrottenweg“ befindet sich die Schunteaue.

Die Entfernung zum Stadtzentrum beträgt ca. 5 km. Eine Bushaltestelle kann in fußläufiger Entfernung erreicht werden. Braunschweig hat alle infrastrukturellen Einrichtungen eines Oberzentrums, wie Schulen, Fachhochschulen und eine Universität, Kliniken und Fachklinken sowie spezielle Infrastruktur und Dienstleistungseinrichtungen über den täglichen Bedarf hinaus. Überregionale Anbindung besteht über einen eigenen Flughafen, an das Straßennetz ist direkter Anschluss an die BAB 2, die BAB 39 und die BAB 395 gegeben.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Ein Ansprechpartner ist in diesem Verfahren nicht vorhanden.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Braunschweig
An der Martinikirche 8
38100 Braunschweig

Sprechzeiten: Mo., Di., Do., Fr. 09:00-12:00 Uhr, Mi. nur nach Vereinbarung
Telefon: 0531/488-0

Nähere Auskünfte erhalten Sie beim Zentralen Justizservice beim Amtsgericht Braunschweig.

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
24 K 3/19
Termin:
18.11.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
240.000,00 €
Wohnfläche ca.:
164 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.111 m²
Baujahr ca.:
1951
Etagenanzahl:
1
Garage:
Garage

Lage:

Adresse
Flachsrottenweg 11
38112 Braunschweig
Ortsteil
Rühme

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)