Zwangsversteigerung ehemalige Hofstelle

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 07.04.2021 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Salzwedel, Westermarktstraße 2 a, Saal 2.202, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 13.000,00 € (lfd. Nr. 1) und 123.500,00 € (lfd. Nr. 2)
Gesamtverkehrswert: 136.500,00 €

Detaillierte Objektbeschreibung:
ehemalige Hofstelle in Rockenthin Nr. 30 mit Wohnhaus, Stallungen, Scheune, Landwirtschaftsflächen, Verkehrsflächen, Wald

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
34 K 2/19
Termin:
07.04.2021 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Bauernhaus
Verkehrswert:
136.500,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
13.07.2019
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine ehemalige Hofstelle, bestehend aus 2 Grundstücken mit insgesamt 11 Flurstücken (Landwirtschafts- und Waldflächen einschließlich des bebauten Flurstücks).

Wohnhaus (Geb. 1):

Das eingeschossige, teilunterkellerte Gebäude mit ausgebautem DG wurde ca. 1905 in Massivbauweise errichtet. Es erfolgten ca. von 1939 bis 1943 eine Kernsanierung und ca. von 1992 bis 1997 div. Modernisierungsarbeiten (Bad, Elektro, Heizung, Fenster).

Die Wohn-/Nutzfläche im Erd- und Dachgeschoss des Gebäudes beträgt insgesamt rd. 146 m². Von der Gesamtfläche entfallen rd. 90 m² auf das Erdgeschoss (EG) und rd. 56 m² auf das ausgebaute Dachgeschoss (DG). Die Nutzfläche im Kellerraum beträgt rd. 14 m². Die Raumanordnung, insbesondere im Erdgeschoss, ist zum Teil unzweckmäßig. Die Belichtung und Besonnung können als gut bis nur noch befriedigend eingestuft werden.

Es ist zu unterstellen, dass seit dem Aufgeben des Gebäudes bzw. seit dem Leerstand keine Instandhaltung mehr erfolgte. Der bauliche Zustand ist noch befriedigend. Es bestehen Schäden, Mängel und erheblicher Instandhaltungsstau sowie wirtschaftliche Wertminderungen. Das Haus wäre nur eingeschränkt bewohnbar.

Nebengebäude:

Die Nebengebäude, die ehemaligen landwirtschaftlichen Betriebsgebäude Stall (Geb. 2) und Scheune (Geb. 3) sowie die Garage (Geb. 4) befinden sich in einem schlechten baulichen Zustand und besitzen keinen Zeitwert.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung standen die Gebäude seit ca. 2014 leer. Die unbebauten Grundstücke waren überwiegend unbefristet verpachtet sowie teils ungenutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Ausstattung

Wohnhaus:

Dachform: Satteldach
Bodenbeläge: verschiedene Ausführungen; Laminat, Teppichboden, Fliesen, Steinzeugplatten
Fenster: Kunststofffenster, Holz-Dachflächenfenster; Isolierverglasung
Elektroinstallation: einfache bis durchschnittliche Ausstattung.
Sanitärinstallation: durchschnittliche Ausstattung und Qualität, weiße Sanitärobjekte, Bäder mit Wanne bzw. Dusche
Heizung: Gastherme im DG, Plattenheizkörper mit Thermostatventilen

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Andorf im Ortsteil Rockenthin (ca. 90 Einwohner) am nordöstlichen Ortsrand.

Alle Grundstücke weisen eine ebene Topografie auf. Die Umgebung des Gebäudegrundstücks besteht aus 1- bis 1,5-geschossiger Bebauung in offener bis aufgelockerter Bauweise. Sie besteht aus aufgegebenen landwirtschaftlichen Hofstellen, die überwiegend nur noch der Wohnnutzung dienen. Im Ortsteil befindet sich eine Bushaltestelle (Schul- und Rufbus) mit einer Linie nach Salzwedel.

Die Landwirtschafts-/Waldflächen liegen verstreut in der Gemarkung Andorf im Außenbereich. Einige Flurstücke liegen nebeneinander und bilden eine wirtschaftliche Einheit.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Salzwedel
Burgstr. 68
29410 Salzwedel

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
34 K 2/19
Termin:
07.04.2021 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Bauernhaus
Verkehrswert:
136.500,00 €
Wohnfläche ca.:
146 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1905
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend
Nebengebäude:
Nebengebäude
Scheune:
Scheune
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Rockenthin Nr. 30
29410 Salzwedel

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)