Zwangsversteigerung Dreifamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 27.04.2018 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von Braunschweig A Blatt 14110, im Amtsgericht Braunschweig, An der Martinikirche 8, Saal/Raum E 01, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 2 bish. 1, Gemarkung Hohetor, Flur 2, Flurstück 3/17, Gebäude- und Freifläche, Maienstraße 3, Größe 795 m².

Verkehrswert: 236.000,00 €.

Objektbeschreibung: 3 Familienhaus, bestehend aus drei 4-Zimmer-Wohnungen im EG, 1. OG und 2. OG. - Wfl. insgesamt 257 m² -, ohne Balkon, 6 Garagen und abgetrennter Gartenbereich, Bj. 1876.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
24 K 69/16
Termin:
27.04.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
236.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
28.08.2017
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur in Teilbereichen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Dreifamilienhaus.

Das Objekt konnte vom Gutachter in Teilbereichen nur von außen besichtigt werden (Wohnungen im EG und 2. OG). Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das vollständig unterkellerte Gebäude wurde ca. 1876 in Fachwerks- und massiver Bauweise erstellt und in unregelmäßigen Abständen modernisiert und instandgehalten. Es sind insgesamt 3 Wohnungen vorhanden; je eine 4-Zimmer-Wohnung im EG, 1. und 2. OG mit Küche, Bad und Diele. Die Wohnflächen pro Wohnung betragen zwischen ca. 85 bzw. 86 m²; insgesamt beträgt die Wohnfläche ca. 257 m².

Die Grundrissgestaltung erweist sich aufgrund der teilweise kleinen Raumgrößen als nicht zeitgemäß, es sind keine Balkone vorhanden. Das Wohnhaus weist Modernisierungs- und Instandhaltungsrückstau auf.

Im rückwärtigen Grundstücksbereich befinden sich 6 Stahlbetonfertiggaragen mit Stahlschwingtoren sowie ein Abstellraum (Nutzung für Fahrräder). Der westliche Grundstücksbereich ist mit einer Mauer abgetrennt und wird als Gartenfläche genutzt.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt teils eigen genutzt und teils vermietet.


Ausstattung

Dachform: Satteldach, ca. 1983 erneuert.
Fenster: Kunststofffenster mit Isoverglasung.
Bodenbeläge: unterschiedliche Bodenbeläge in den einzelnen Räumen und Etagen.
Heizung: Gasetagenheizungen und Flachheizkörper (Baujahre der Thermen ca. 1983, 1985 und 1994).
Warmwasserversorgung: Elektrodurchlauferhitzer.
Elektro: Leitungsführung und Schalter, Steckdosen etc. aus den Jahren zwischen ca. 1965 und ca. 1975.
Sanitäre Einrichtungen: EG = Bad mit Badewanne, WC und Waschbecken (ca. 1995 modernisiert); 1. OG = Bad mit Badewanne, WC und Waschbecken (ca. 1965 modernisiert); 2. OG = Bad mit Dusche, WC und Waschbecken (ca. 2006 modernisiert).


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Braunschweig (ca. 249.000 Einwohner), im westlichen Ringgebiet.

Das unregelmäßig geschnittene Grundstück erstreckt sich von der Maienstraße aus nach Westen bis zum Rad- und Fußweg "Ringgleis". Bei der Maienstraße handelt es sich um eine Anliegerstraße. Das Grundstück ist normalen Lärmbelastungen aus dem öffentlichen Straßenverkehr ausgesetzt. Die umliegende Bebauung ist überwiegend wohnwirtschaftlich genutzt und besteht aus Mehrfamilienhäusern.

Die Entfernung zum Stadtzentrum von Braunschweig beträgt ca. 1,5 km. Eine Bushaltestelle und die Einrichtungen zur Nahversorgung befinden sich in fußläufiger Entfernung. Es bestehen überregionale Anbindung über einen eigenen Flughafen und an das Straßennetz über direkten Anschluss an die BAB 2, die BAB 39 und die BAB 395. Braunschweig hat alle infrastrukturellen Einrichtungen eines Oberzentrums, wie Schulen, Fachhochschulen und eine Universität, Kliniken und Fachklinken sowie spezielle Infrastruktur und Dienstleistungseinrichtungen über den täglichen Bedarf hinaus. Die nächstgelegenen größeren Städte sind Hannover (ca. 60 km) und Magdeburg (ca. 80 km).


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

Kein Ansprechpartner in diesem Verfahren.


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Braunschweig
An der Martinikirche 8
38100 Braunschweig

Sprechzeiten: Mo., Di., Do., Fr. 09:00-12:00 Uhr, Mi. nur nach Vereinbarung
Telefon: 0531/488-0

Nähere Auskünfte erhalten Sie beim Zentralen Justizservice beim Amtsgericht Braunschweig.

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
24 K 69/16
Termin:
27.04.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
236.000,00 €
Wohnfläche ca.:
257 m²
Grundstücksfläche ca.:
795 m²
Zimmeranzahl:
12
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1876
Etagenanzahl:
3
Heizungsart:
Etagenheizung
verfügbar:
teils eigen genutzt, teils vermietet
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller
Abstellraum:
Abstellraum

Lage:

Adresse
Maienstraße 3
38118 Braunschweig
Ortsteil
Westliches Ringgebiet

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)