Zwangsversteigerung Dreifamilienhaus + 2 unbebaute Grundstücke

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 07.12.2021 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz in der Sporthalle Am Kanal 4, 67227 Frankenthal (Pfalz), öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1 - Dreifamilienhaus, Verkehrswert: 225.000,00 €
Lfd. Nr. 2 - unbebautes Grundstück, Verkehrswert: 97.000,00 €
Lfd. Nr. 3 - unbebautes Grundstück, Verkehrswert: 2.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
5 K 28/19
Termin:
07.12.2021 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
324.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
13.08.2020
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur in Teilbereichen besichtigt werden.
» Dokumente als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Dreifamilienhaus. Des Weiteren gelangen 2 unbebaute Flurstücke zur Versteigerung.

Zugängig waren die Wohnung im DG sowie der Keller des Gebäudes. Die Wohnungen im EG und OG konnten nicht von innen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das unterkellerte Gebäude wurde etwa um 1900 in Mauerwerkbauweise errichtet. Im EG, OG und ausgebauten DG befindet sich jeweils eine Wohnung, die Wohnflächen betragen ca. zwischen 60 m² und 65 m². Die Gesamtwohnfläche beläuft sich auf ca. 188 m². Der Spitzboden ist über eine Deckenöffnung mit Holzeinschubtreppe vom Flur der Wohnung im DG aus zugängig. Im KG befinden sich 2 Kellerräume, ein Gemeinschaftswaschraum und der Heizraum.

Die Ausstattung der besichtigten Wohnung ist als einfach bis mittel einzuschätzen, die Grundrissgestaltung mit 3 Zimmern, Küche, Bad/WC und Flur ist funktional. Die Raumhöhe der Wohnräume im DG beträgt ca. 2,20 m und liegt damit unter der bauordnungsrechtlich vorgeschriebenen Mindesthöhe für Wohnräume von 2,30 m.

Die Bebauung befindet sich dem äußeren Anschein nach in einem mäßigen Zustand. Es bestehen verschiedene Schäden und Mängel im Innen- und Außenbereich aufgrund von Alterung und vernachlässigter laufender Instandhaltung.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung waren die EG- und OG-Wohnung vermietet und die DG-Wohnung leerstehend.

unbebaute Grundstücke / Hausnr. 17:

Die zwei Flurstücke grenzen unmittelbar aneinander und bilden zusammen eine etwa rechteckige Fläche. Die Grundstücke sind relativ eben, sie haben zur Straße und zu den Nachbargrundstücken normale Höhenlage. Belichtung und Besonnung der Grundstücke sind aufgrund der Ausrichtung und der Umgebungsbebauung als durchschnittlich einzuschätzen. Die Grundstücke sind unbebaut, tlw. mit Schotter befestigt bzw. niedriger Wildvegetation (Rasen) bewachsen und mit einem portablen Metallgitterzaun (Bauzaun) tlw. eingefriedet.

Zum Zeitpunkt des Ortstermins werden die Flächen als Kfz-Stellplatzfläche genutzt. Auf dem Flurstück Nr. 2553/11 waren straßenseitig 2 Plakatanschlagtafeln vermietet.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Ausstattung

Wohnhaus:

Dachform: halbes Krüppelwalmdach
Fenster: Wohnungen Kunststofffenster mit Doppelverglasung (Baujahr 1980), EG und OG mit Außenklappläden aus Kunststoff, DG Außenrollläden aus Kunststoff
Besondere Bauteile: 2 Balkone, 2 Dachgauben, Kelleraußentreppe
Sanitärausstattung DG: eingeflieste Duschwanne, Wandhänge-WC mit Einbauspülkasten, Waschbecken
Elektroanlage: Hauptverteilung im KG modernisiert, 3 Stromzähler für die Wohnungen, 1 Allgemeinstromzähler
Heizung: Gas-Zentralheizung (Baujahr 1994), Plattenheizkörper
Warmwasser: zentral über die Heizung
Fußböden DG: Bad Fliesen, ansonsten PVC-Belag

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Frankenthal (ca. 49.000 Einwohner) rund 500 m nordwestlich des Stadtzentrums.

Die Infrastruktur entspricht der Größe des Ortes, Geschäfte für den täglichen Bedarf, eine Bushaltestelle etc. sind fußläufig bzw. im Umkreis von 500 m vorhanden. Die Wohnlage kann als einfach bis mittel eingestuft werden.

Auf dem westlichen und südlichen Nachbargrundstück befindet sich ein Gewerbebetrieb (Sanitär/Spenglerei/Heizung), ca. 50 m westlich des Bewertungsgrundstücks verläuft die Eisenbahntrasse. Die Umgebung besteht aus gemischter Bebauung, Wohnhäusern und Gewerbebetrieben.

Bei der Friedrich-Ebert-Straße handelt es sich um eine Durchgangsstraße mit normalem Verkehrsaufkommen. Es bestehen nur stark eingeschränkte Parkmöglichkeiten im öffentlichen Straßenbereich. Das Grundstück ist relativ eben, es hat zur Straße und zu den Nachbargrundstücken normale Höhenlage.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Frankenthal
Bahnhofstrasse 33
67227 Frankenthal (Pfalz)

Telefon: 06233/80-0
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9:00-12:00 und nach Vereinbarung.

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
5 K 28/19
Termin:
07.12.2021 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
324.000,00 €
Wohnfläche ca.:
188 m²
Grundstücksfläche ca.:
434 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
teils vermietet, teils leer stehend
Balkon:
Balkon
Keller:
Keller
Waschküche:
Waschküche

Lage:

Adresse
Friedrich-Ebert-Straße 17 und 19
67227 Frankenthal (Pfalz);

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)