Zwangsversteigerung Doppelhaushälfte

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 08.05.2019 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Uelzen, Fritz-Röver-Straße 5, Saal 3, öffentlich versteigert werden:

Das im Grundbuch von Westerweyhe Blatt 1296 eingetragene Grundstück lfd. Nr. 1, Gemarkung Westerweyhe, Flur 3, Flurstück 42/124, Gebäude- und Freifläche, Machandelweg 1 mit 899 m².

Verkehrswert: 270.000,00 €
Objektbeschreibung: Doppelhaushälfte mit einer Garage und einem Carport.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
7 K 38/17
Termin:
08.05.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Doppelhaushälfte
Verkehrswert:
270.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
16.08.2018
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine Doppelhaushälfte mit Garage und Carport.

Das 1-geschossige Wohnhaus wurde ca. 1999 in massiver Bauweise errichtet, es ist unterkellert, das Dachgeschoss hat man zu Wohnzwecken ausgebaut. Augenscheinlich sind keine wesentlichen Modernisierungen durchgeführt worden, die zu einer Verlängerung der Restnutzungsdauer führen. Es zeigt sich eine zweckmäßige, aber weitläufige Grundrissgestaltung mit ausreichender Belichtung und Besonnung.

Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 261,1 m² teilen sich auf in:

KG: Flur, Abstellraum, Hauswirtschaftsraum, Partyraum, Kochen, Dusche und Sauna.
EG: Flur 1, Wohnen, Essen und Kochen, Schlafzimmer, Bad 1, WC und Balkon 1 (zu 25 % angerechnet).
DG: Flur, 2, drei Zimmer, Bad 2 und Balkon 2 ( zu 10 % angerechnet).

Der bauliche Zustand ist befriedigend und das Gebäude macht noch einen normal gepflegten Eindruck, allerdings sollte mit einigen Renovierungs- und Instandsetzungsarbeiten nicht länger gewartet werden, denn sonst könnte leicht ein Instandsetzungsstau entstehen.

Auf dem Grundstück befinden sich zwei Stellplätze für Pkw, von denen einer in einer frei stehenden Einzelgarage und einer in einem Carport ist (Baujahr ca. 2001).

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Dachform: Krüppelwalmdach.
Fenster: Kellerfenster: Kunststofffenster mit Isolierverglasung // Rest: Fenster aus Kunststoff mit Isolierverglasung und innenliegenden Sprossen, Dachflächenfenster, auch raumhohe Verglasungen; mittlere Beschläge; vereinzelt Rollläden aus Kunststoff.
Bodenbeläge: mittlere bis gehobene Ausstattung (Fliesen, Laminat).
Heizung: Zentralheizung mit Gas als Brennstoff; tlw. Fußbodenheizung; tlw. Plattenheizkörper mit Thermostatventilen, tlw. Rücklauferwärmung.
Warmwasser: zentral über Heizung mit Warmwasserspeicher.
Elektroinstallation: durchschnittliche (übliche) Ausstattung; Absicherung über Schutzschalter; je Raum ein bis zwei Lichtauslässe und ausreichend Steckdosen; Alarmanlage, Telefon- und Fernsehkabelanschluss; Sat-Anlage.
Sanitäre Installation: Bad 1: Badewanne, Dusche, WC, Waschtisch, Bidet / Entlüftung über Fenster // WC: WC, Waschbecken / Entlüftung über Fenster // Bad 2: Badewanne, Dusche, WC, Waschbecken, Bidet / Entlüftung über Fenster // Dusche (KG): Dusche, WC, Waschbecken, Bidet.
Besondere Einrichtungen: Kaminofen, Sauna.
Besondere Bauteile: Eingangsbereich (Eingangstreppe, Eingangsüberdachung), Schornstein (1x Zug für Heizung, 1x Zug für Kaminofen), Gaube, 2 Balkone.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Uelzen (ca. 35.000 Einwohner), im Ortsteil Westerweyhe.

Das Eckgrundstück liegt in Ortslage in einem Siedlungsgebiet aus den 1980er Jahren. Die Erschließung erfolgt über die Straßen Sandberg (Wohnsammelstraße) und Machandelweg (Anliegerstraße). Die Straße Sandberg ist voll ausgebaut (Fahrbahn aus Betonverbundsteinpflaster mit Beleuchtung und Entwässerung; keine Gehwege; keine Parkmöglichkeiten im Bereich des Bewertungsgrundstücks), ebenso wie der Machandelweg (Fahrbahn aus Betonverbundsteinpflaster mit Beleuchtung und Entwässerung; keine Gehwege; eingeschränkte Parkmöglichkeiten im Bereich des Bewertungsgrundstücks).

Westerweyhe als Dorf mit örtlicher Infrastruktur nordwestlich der Kernstadt Uelzen wird als gute Wohnlage beurteilt. Die Wohnlage des Bewertungsgrundstücks kann, weil es ein Eckgrundstück ist, sich in der Nähe zur Bahnlinie befindet und Orientierung nach Nordwesten hat, als mittel bis gut beurteilt werden.

Die Nachbarschaftsbebauung besteht ausschließlich aus wohnbaulichen Nutzungen in offener, eingeschossiger Bauweise; überwiegend Einzelhausbebauung. Es muss mit Beeinträchtigungen durch die ca. 100 m entfernt verlaufende Bahnlinie Uelzen - Bremen (Regionalzüge) gerechnet werden.

Entfernungen:

Ortsmitte: ca. 600 m (Altes Dorf).
Geschäfte des täglichen Bedarfs: ca. 800 m.
Schulen: ca. 400 m (Grundschule).
Kindertagesstätte: ca. 200 m.
Öffentliche Verkehrsmittel: ca. 200 m (Bus).

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Uelzen
Fritz-Röver-Str. 5
29525 Uelzen

Öffnungszeiten Mo.-Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr
Tel. Geschäftsstelle:
0581-8851-151
0581-8851-152
0581-8851-153

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
7 K 38/17
Termin:
08.05.2019 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Doppelhaushälfte
Verkehrswert:
270.000,00 €
Wohnfläche ca.:
261,10 m²
Grundstücksfläche ca.:
899 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1999
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Carport:
Carport
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Bad mit Fenster:
Bad mit Fenster
Wellnessbereich:
Wellnessbereich
Alarmanlage:
Alarmanlage
Keller:
Keller
Abstellraum:
Abstellraum

Lage:

Adresse
Machandelweg 1
29525 Uelzen-Westerweyhe

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)