Zwangsversteigerung Doppelhaushälfte

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 07.02.2018 um 10:30 Uhr folgender Grundbesitz, eingetragen im Grundbuch von Stedesdorf Blatt 193, im Amtsgericht Wittmund, Am Markt 11, Saal/Raum Saal 2, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1, Gemarkung Stedesdorf, Flur 1, Flurstück 52/1, Hof- und Gebäudefläche, Schulstraße, Größe 907 m².

Verkehrswert: 110.000,00 €.

Objektbeschreibung: Doppelhaushälfte mit Doppelgarage, Anbau.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
31 K 29/15
Termin:
07.02.2018 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Doppelhaushälfte
Verkehrswert:
110.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
09.12.2016
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine Doppelhaushälfte.

Das nicht unterkellerte, eingeschossige Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss und Anbau (Wintergarten) wurde ca. 1983 in Massivbauweise erstellt. Der Anbau wurde in Skelettbauweise aus Holzkonstruktion und Gefache (Zwischenräume) erstellt und wird als Wohnraum genutzt. Gemäß den vorliegenden Unterlagen war nicht erkennbar, inwieweit der Anbau (Wintergarten) baurechtlich genehmigt war. Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 136 m²; die Räumlichkeiten teilen sich auf in:

EG (EG-Wohneinheit): Küche, Wohnen, Schlafen, Bad, Abstellraum, Heizungsraum, Diele, Windfang sowie den im Anbau genutzten Wintergarten.
DG (DG-Wohneinheit): Küche, Wohnen, Schlafen, Kind, Bad, Flur.

In den letzten Jahren wurden neben laufenden Renovierungsmaßnahmen keine wertrelevanten Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Der bauliche Zustand des Hauses war dem Baujahr sowie der Nutzung entsprechend befriedigend; es bestand an dem insgesamt ein allgemeiner Instandhaltungs- und Modernisierungs-/Sanierungsbedarf. Der Wintergarten befindet sich in einem nicht befriedigenden Zustand.

Auf dem Grundstück befindet sich noch eine Einzelgarage (Bj. ca. 1983, ca. 18,85 m² Nfl.) mit Erweiterung (zweite Garage mit Werkstatt, Bj. ca. 1991, ca. 41,13 m² Nfl.). Die Garagen haben ein Stahlschwenktor bzw. elt. Stahltor, Fenster und eine Alutür. Rückseitig an die Garagen wurde ein Schuppen in Holzkonstruktion mit Kunststofffenster angebaut.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt teils eigen genutzt und teils vermietet.


Ausstattung

Dachform: Sattel- oder Giebeldach.
Fenster: aus Kunststoff mit Doppelverglasung; überwiegend vom Baujahr 1983; Dachflächenfenster im DG aus Holz; überwiegend Außenrollläden.
Bodenbeläge: Laminat, Fliesen, PVC-Belag, Textil.
Heizung: Gas-Zentralheizung vom Baujahr 2004, Aufstellort Heizungsraum.
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung.
Elektro: dem Baujahr entsprechend durchschnittliche Ausstattung.
Sanitäre Einrichtungen: Bad EG = ebenerdige Dusche, WC, Handwaschbecken; Bad DG = Dusche, WC, Handwaschbecken, Waschmaschinenanschluss; jeweils Entlüftung über Fenster.
Besondere Einrichtungen/Bauteile: Dachgaube, massive Rampe im Eingangsbereich, Markise etc.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Ortslage von Stedesdorf (ca. 1.500 Einwohner).

Das Grundstück wird von der Schulstraße aus erschlossen. Hierbei handelt es sich um eine voll ausgebaute Wohnstraße mit einseitigem Gehweg. Die Beeinträchtigungen durch die naheliegende Kirche (Kirchenglocken und Grundschule/Kindergarten) sind gering. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen in offener, eingeschossiger Bauweise.

Geschäfte des täglichen Bedarfs, weiterführende Schulen und Ärzte befinden sich u.a. in Esens (ca. 5-10 km). Kindergarten, Grundschule und öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. Die Verkehrsanbindungen erfolgen z. B. über die B 461 oder B 210 (jeweils ca. 10 km) und die A 29 (ca. 30 km). Ein Bahnhof befindet sich in Esens oder Wittmund; ein Flughafen steht z. B. in Bremen zur Verfügung. Die nächstgelegenen größeren Städte sind z. B. Esens (ca. 5 km), Wittmund (ca. 10 km) oder Aurich (ca. 30 km).


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Wittmund
Am Markt 11
26409 Wittmund

Telefon Zentrale: 04462 /9192-0

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
31 K 29/15
Termin:
07.02.2018 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Doppelhaushälfte
Verkehrswert:
110.000,00 €
Wohnfläche ca.:
136 m²
Grundstücksfläche ca.:
907 m²
Objekt Zustand:
befriedigend
Baujahr ca.:
1983
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
teils eigen genutzt, teils vermietet
Nebengebäude:
Nebengebäude
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Fenster:
Bad mit Fenster
Abstellraum:
Abstellraum

Lage:

Adresse
Schulstraße 2A
26427 Stedesdorf

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)