Zwangsversteigerung 4-Zimmerwohnung

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 17.02.2021 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Karlsruhe, Schlossplatz 23, 76131 Karlsruhe, Raum 0.15, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Vierzimmerwohnung mit Küche, Bad, WC, Diele und Balkon, ca. 95 m²,
Verkehrswert: 220.000,00 €

Lfd. Nr. 2 - Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Reihengarage,
Verkehrswert: 6.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
2 K 31/16
Termin:
17.02.2021 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Vierzimmerwohnung
Verkehrswert:
220.000,00 € und weitere
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
07.07.2020
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 4-Zimmerwohnung Nr. II/34 im 3. Obergeschoss eines 9-geschossigen Wohnhauses. Des Weiteren gelangt die Garage Nr. 4 zur Versteigerung.

Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 95 m² teilen sich auf in Wohnzimmer, Schlafen, 2 Kinderzimmer, Flur, Bad/WC, WC, Küche, Diele und Balkon (zu 1/4). Es handelt sich um eine zweckmäßig geschnittene Vierzimmerwohnung mit durchschnittlichen Raumabmessungen und ausreichenden Belichtungsverhältnissen. Bad und WC sind innen liegend und müssen künstlich belichtet und belüftet werden. Das Schlafzimmer, die zwei weiteren Zimmer und das Bad können nur durch das Wohnzimmer erreicht werden. Die Wohnung ist nach Osten (Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Balkon) und Süden (zwei Zimmer) hin orientiert. Das Wohnungseigentum weist einen guten, renovierten Bauzustand ohne besonderen Renovierungs- und Instandhaltungsstau bzw. Mängeln oder Bauschäden auf. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

Gebäudebeschreibung:

Das voll unterkellerte Gebäude wurde ca. 1973 unter einem Flachdach errichtet. Das Gemeinschaftseigentum befindet sich in befriedigendem Bauzustand mit folgendem Renovierungs- und Instandhaltungsstau bzw. folgenden Mängeln oder Bauschäden: die Fassade ist teilweise renovierungsbedürftig (Anstrich).

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Fenster: Kunststofffenster mit Isolierverglasung und Kunststoffrollläden.
Bodenbeläge: Laminat in den Zimmern, Granit in Diele, Küche und Flur.
Heizung: Gaszentralheizung mit Wärmeabgabe über Heizkörper.
Warmwasser: zentral.
Elektroinstallation: Bauzeitübliche Hausinstallationen.
Sanitäre Installation: Bad mit Wanne, WC und Waschbecken // WC mit Waschbecken.
Besondere Bauteile: Balkon.
Gemeinschaftseinrichtungen: Aufzug.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Linkenheim-Hochstetten (ca. 13.000 Einwohner).

Das Grundstück liegt im Ortsgebiet des Ortsteils Linkenheim zwischen Rudolf-Diesel-Straße und Karlsruher Straße. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus 2-bis 9-geschossiger Wohnbebauung. Die Wohnlage wird als mittel bewertet.

Bis zur Ortsmitte von Linkenheim-Hochstetten (Rathaus) beträgt die Entfernung ca. 800 m. In Linkenheim-Hochstetten gibt es eine Grundschule, eine Grund- und Hauptschule, eine Realschule und eine Förderschule, ebenso Einkaufsmöglichkeiten für Dinge des täglichen Bedarfs. Bis zur nächsten Stadtbahnhaltestelle (Verbindung nach Karlsruhe) sind es rund 150 m. Der nächste Bahnhof befindet sich in Karlsruhe und ist rund 12 km entfernt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Karlsruhe
Schlossplatz 23
76131 Karlsruhe

Telefon (Zentrale): 0721/926-0

Die Verkehrswertgutachten der zu versteigernden Objekte können auf der Geschäftsstelle Zimmer Nr. 1.29 im 1. OG in der Zeit von 9:00 - 11:30 Uhr eingesehen werden. Außerhalb dieser Zeiten bitten wir um vorherige Terminsabsprache.

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
2 K 31/16
Termin:
17.02.2021 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Vierzimmerwohnung
Verkehrswert:
220.000,00 € und weitere
Wohnfläche ca.:
95 m²
Objekt Zustand:
renoviert
Baujahr ca.:
1973
Etage:
3. OG
Heizungsart:
Fußbodenheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Etagenwohnung:
Etagenwohnung
Balkon:
Balkon
Garage:
Garage
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Aufzug:
Aufzug
Keller:
Keller

Lage:

Adresse
Rudolf-Diesel-Straße 6
76351 Linkenheim-Hochstetten

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)