Zwangsversteigerung 1/2 Anteil an Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am 12.09.2019 um 09:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Bad Kreuznach, John-F.-Kennedy-Straße 17, 55543 Bad Kreuznach, Raum 2, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
1/2-Anteil an einem zweiseitig angebauten, zweigeschossigen, teilunterkellerten Einfamilienhaus;
Agnesienberg 38 A;
Verkehrswert: 78.500,00 €

Lfd. Nr. 2
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Anteil an einem Weg;
Verkehrswert: 253,00 €

Lfd. Nr. 3
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Anteil an einer unbebauten Grundstücksfläche/Weg;
Verkehrswert: 55,00 €

Lfd. Nr. 4
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Anteil an einem KFZ-Stellplatz;
Verkehrswert: 1.410,00 €

Lfd. Nr. 5
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Anteil an einer PKW-Zufahrt bzw. Stellfläche;
Verkehrswert: 2.059,00 €

Lfd. Nr. 6
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Anteil an einem KFZ-Stellplatz;
Verkehrswert: 1.410,00 €

Lfd. Nr. 7
Objektbeschreibung/Lage (lt Angabe d. Sachverständigen):
Anteil an einer PKW-Zufahrt bzw. Stellfläche;
Verkehrswert: 2.059,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
35 K 113/18
Termin:
12.09.2019 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
78.500,00 € und weitere
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
21.01.2019
Versteigerungsart:
Teilungsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbilder

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um den 1/2 Anteil an einem Einfamilienhaus. Des Weiteren gelangen Miteigentumsanteile an mehreren Flurstücken zu Versteigerung.

Das teilunterkellerte, zweigeschossige Wohngebäude wurde gemäß Bauakte 1994 errichtet. Das Dachgeschoss ist nicht ausbaufähig jedoch begehbar (Holzeinschubtreppe). Die Wohnfläche beträgt ca. 129 m². Dlle Grundrissgestaltung bietet eine gute Besonnung/ Belichtung. Der bauliche Zustand ist gut. Es besteht augenscheinlich kein Unterhaltungsstau bzw. Renovierungsbedarf.

Nutzungseinheiten, Raumaufteilung:

Kellergeschoss: Teilausbau, Flur, Bad, HWR, Vorratsraum. Die weitere Fläche dient Wohnzwecken, Durchgang zur Terrasse.
Erdgeschoss: Eingangsbereich, Diele, Gäste-WC, freitragende Treppe zum OG, Küche, Wohnzimmer, Loggia.
Obergeschoss: Flur, Bad, 2 Kinderzimmer, Schlafzimmer.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Anwesen eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Dachform: Sattel- oder Giebeldach.
Elektroinstallation: gute Ausstattung, unter Putz verlegt.
Heizung: Zentralheizung als Pumpenheizung, mit flüssigen Brennstoffen (Gas), Baujahr 1994; Flachheizkörper, mit Thermostatventilen.
Warmwasserversorgung: überwiegend zentral über Heizung.
Bodenbeläge: schwimmender Estrich mit besserem Teppichboden, Fliesen.
Fenster: aus Kunststoff mit Isolierverglasung; Rollläden aus Kunststoff.
Sanitäre Installation: Bad: eingebaute Wanne, 2 eingebaute Duschen, 2 WC, 2 Waschbecken; bessere Ausstattung und Qualität, weiße Sanitärobjekte, (elektr.) Zwangsentlüftung.
Besondere Bauteile: Eingangstreppe, Loggia.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Bad Kreuznach (ca. 50.000 Einwohner), in mittlerer Wohnlage.

Das ebene Grundstück liegt an einer Anliegerstraße mit mäßigem Verkehr. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulicher Nutzung. Die Entfernung zum Stadtzentrum, zu Geschäften des täglichen Bedarfs, Schulen und Ärzte beträgt ca. 2 km. Eine Bushaltestelle steht in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Gläubiger(-Vertreter)/ Ansprechpartner:

keine Angabe


Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Bad Kreuznach
John-F.-Kennedy-Straße 17
55543 Bad Kreuznach

Telefon Geschäftsstelle:
0671/708-2855 u. 0671/708-2861

Sprechzeiten:
täglich 9.00 – 12.00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten


Objektdaten:

Aktenzeichen:
35 K 113/18
Termin:
12.09.2019 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
78.500,00 € und weitere
Wohnfläche ca.:
129 m²
Grundstücksfläche ca.:
154 m²
Objekt Zustand:
guter Zustand
Baujahr ca.:
1994
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Terrasse:
Terrasse
Loggia:
Loggia
Keller:
Keller
Speicher:
Speicher

Lage:

Adresse
Agnesienberg 38A
55545 Bad Kreuznach

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)